Logo
Chronik 1995 - 2000

 

1995

29. Juni 1995
Erste Zusammenkunft eines kleinen Kreises kulturell interessierter Meßkircher um Armin Heim und Uta Mahler-Kraus im "Holzwurm" zum Meinungsaustausch über eine eventuelle Vereinsgründung.
6. Juli 1995
Es konstituiert sich ein Initiativkreis, dem neben Armin Heim und Uta Mahler-Kraus auch Gerhard Fritschi, Margit Haas, Eva Helfrich, Sabine Keller, Hermann Müller und Markus Vonberg angehören.
20. Juli 1995
Diskussion über die geplante Vereinsgründung vor einem erweiterten Personenkreis in der "Niederen Mühle"
10. September 1995
Gründung eines Kultur-, Geschichts- und Heimatvereins durch den Initiativkreis. Der Verein erhält den Namen "Museumsgesellschaft Meßkirch" in Anlehnung an die einstige "Bürger-Museumsgesellschaft Meßkirch", die von 1841 bis 1938 bestanden und das kulturelle Leben Meßkirchs maßgeblich geprägt hatte.
9. bis 20. Oktober 1995
Der Initiativkreis zeigt in den Schalterhallen von Sparkasse und Volksbank eine kleine Ausstellung zur Geschichte des Adlerplatzes. Aktueller Anlass ist der bevorstehende Abriss des Kramer-Areals.
19. Oktober 1995
Öffentliche Gründungsversammlung der Museumsgesellschaft im "Adler" mit Verabschiedung einer Vereinssatzung und Wahl einer Vorstandschaft. Rund 60 Personen sind anwesend. Gewählt werden: Armin Heim (1. Vorsitzender), Uta Mahler-Kraus (2. Vorsitzende), Hermann Müller (Stellvertretender Vorsitzender), Margit Haas (Kassiererin) und Eva Helfrich (Schriftführerin)
30. Oktober 1995
Konstituierende Sitzung des "Arbeitskreises Kultur" im "Löwen". Die vorläufige Leitung des Arbeitskreises übernimmt Uta Mahler-Kraus.
14. November 1995
Konstituierende Sitzung des "Arbeitskreises Geschichte / Heimatpflege" in der "Niederen Mühle". Die Leitung des Arbeitskreises übernimmt Armin Heim. Absichtserklärungen zur Neugestaltung des Heimatmuseums im Schlössle und zum Aufbau einer Heimatbibliothek.
18. November 1995
Führung durch das Meßkircher Schloss. Der "Arbeitskreis Kultur" wählt Gerhard Fritschi zum Arbeitskreisleiter.
30. November1995
Diavortrag des Rottweiler Volkskundlers Dr. Werner Mezger über "St. Nikolaus zwischen Kunst und Klamauk" im Herz-Jesu-Heim. Das katholische Bildungswerk ist Mitveranstalter.
2. Dezember 1995
Der neue Verein ist beim Weihnachtsmarkt mit einem Informations- und Verkaufsstand präsent.
Auftritt des Akkordeonvirtuosen Jury Telepnew aus Worndorf.
9. Dezember 1995
Führung durch das Meßkircher Heimatmuseum mit Besichtigung der Magazinräume.
13. Dezember 1995
Die Museumsgesellschaft findet Eintrag ins amtliche Vereinsregister.
16. Dezember 1995
Konzertabend mit dem A-Cappella-Chor "Carusos Onkel singt" im Martinssaal.
31. Dezember 1995
Am Ende des Gründungsjahres hat die Museumsgesellschaft bereits über 100 Mitglieder.

 

1996

13. Januar 1996
Heimatkundliche Exkursion nach Kreenheinstetten.
15. Januar 1996
Lesung des Mundartdichters Walter Fröhlich aus Singen im "Löwen"
3. Februar 1996
Die Museumsgesellschaft tritt als kooperatives Mitglied dem Verein für Geschichte des Hegaus e.V. bei.
21. Februar 1996
Diskussion mit Meßkircher Kulturschaffenden über die Gründung eines "Arbeitskreises Kunst" bzw. über die Möglichkeiten zur Veranstaltung von Kunstausstellungen im Schloss. Das Vorhaben wird aufgrund finanzieller Bedenken bis auf weiteres zurückgestellt.
4. März 1996
Vortrag des Sigmaringer Kreisarchivars Dr. Edwin Weber "Der fürstenbergische Hofstaat und die Residenzstadt Meßkirch" in der Sparkasse.
6. März 1996
Die Museumsgesellschaft tritt als kooperatives Mitglied dem Hohenzollerischen Geschichtsverein e.V. bei.
18. März 1996
Offizielle Eröffnung der Heimatbibliothek in den Räumen der katholischen Pfarrbücherei. Der Bestand umfasst zu dieser Zeit bereits rund 100 Titel.
20. März 1996
Informationsbesuch einer Abordnung der Museumsgesellschaft bei der Landesstelle für Museumsbetreuung in Stuttgart.
23. März 1996
Heimatkundliche Exkursion nach Hornstein, Bittelschieß und Bingen.
Konstituierung einer "Arbeitsgruppe Heimatmuseum".
28. März 1996
Lesung des Kinderbuchautors Manfred Mai aus Winterlingen in der Conradin-Kreutzer-Schule.
30. März 1996
Stadtbegehung in Meßkirch zur Heranbildung von Stadtführern.
30. März 1996
Kabarettabend mit Gregor Lawatsch "Der letzte Schrei" im Martinssaal.
22. April 1996
Vortrag des Meßkircher Studiendirektors Dr. Werner Fischer über Flurnamenforschung und Meßkircher Flurnamen in der Volksbank.
24. April 1996
Informationsfahrt der "Arbeitsgruppe Heimatmuseum" mit Dr. Hohnschopp von der Stuttgarter Landesstelle für Museumsbetreuung nach Deckenpfronn bei Herrenberg und Weissach-Flacht bei Leonberg.
27. April 1996
Heimatkundliche Exkursion zur Burg Wildenstein (mit Nebenburgen) und nach Leibertingen.
Mai, Juni und Juli 1996
Insgesamt sechs Stadtführungen durch Meßkirch werden angeboten. Mitveranstalter ist das Städtische Verkehrsamt.
11. Mai 1996
Heimatkundliche Exkursion zu den Ruinen Pfannenstiel und Kreidenstein sowie zur Schlößlemühle Enzisheim und nach Bärenthal.
8. Juni 1996
Heimatkundliche Exkursion nach Pfullendorf.
24. Juni 1996
Die "Arbeitsgruppe Heimatmuseum" beginnt mit der Inventarisierung der Sammlungsbestände im Heimatmuseum.
29. Juni 1996
Die Museumsgesellschaft beteiligt sich beim 2. Mooswiesen-Festival "Rock uf de Wies 96" bei Worndorf mit der Freilichtaufführung des Kinofilms "The Doors".
21. Juli 1996
Vorstellung des Realschul-Zirkus "Fantasia" in der Gymnasiums-Turnhalle.
30. Juli 1996
Anmietung des großen Schlosskellers von der Stadt Meßkirch zwecks Umbau und Nutzung als "Kulturkeller".
10. August 1996
Kinofest im Schlosshof mit Auftritt des Riedlinger Blues-Trios "Norma's Country Store" und Vorführung von Mel Brooks Film "Dracula - tot aber glücklich".
24. August 1996
Kinofest im Schlosshof mit Auftritt der Meßkircher Band "Bad Notes" und Vorführung des Films "Der erste Ritter".
11. September 1996
Konstituierung der "Arbeitsgruppe Rockmusik" unter Leitung von Christof Hirsch.
18. September 1996
Heimatkundliche Exkursion zu den archäologischen Ausgrabungen in der Burghöhle Dietfurt.
26. September 1996
Die Museumsgesellschaft stellt beim Badischen Sängerbund den Antrag auf Errichtung eines Conradin-Kreutzer-Museums bzw. Badischen Sängermuseums im Meßkircher Schloss. Der Antrag wird von der Stadt Meßkirch, dem Kreutzer-Chor Meßkirch und dem Bodensee-Hegau-Sängerbund unterstützt.
12. Oktober 1996
Musikalisches Kabarett mit dem Trio "Dreiklang" im Martinssaal.
13. Oktober 1996
Heimatkundliche Exkursion nach Langenhart.
2. November 1996
Heimatkundliche Exkursion nach Kloster Wald und Burrau.
3. November 1996
Kabarettabend mit Georg Schramm "Ans Eingemachte" im Martinssaal.
6. November 1996
1. Generalversammlung in der "Conradin-Kreutzer-Stube". Hans-Jörg Kraus übernimmt das Amt des Kassierers. Gerhard Fritschi wird als Leiter des "Arbeitskreises Kultur", Armin Heim als Leiter des "Arbeitskreises Geschichte / Heimatpflege" bestätigt. Vorstellung der ersten Nummer der Jahresschrift "Meßkircher Heimathefte".
18. November 1996
Diavortrag der Stuttgarter Kunsthistorikerin Ingeborg Maria Buck über den Barockmaler Andreas Meinrad von Au (1712-1792) im Herz-Jesu-Heim. Das katholische Bildungswerk ist Mitveranstalter.
24. November 1996
Heimatkundliche Exkursion nach Schnerkingen.
30. November 1996
Beteiligung der Museumsgesellschaft am Weihnachtsmarkt. Veranstaltung eines Meßkirch-Quiz.
Dezember 1996
Spendenbriefaktion und Errichtung eines Spendenkontos für den Ausbau des Schlosskellers.
9. Dezember 1996
Diavortrag des Volkskundlers Jürgen Hohl aus Bad Wurzach über die Kulturgeschichte der Weihnachtskrippe im Herz-Jesu-Heim. Das katholische Bildungswerk ist Mitveranstalter.
14. Dezember 1996
Ein weiterer Konzertabend mit dem A-Cappella-Chor "Carusos Onkel singt" im Martinssaal.
26. Dezember 1996
Konzert mit dem "Gabrielli-Quintett" in der Heilandskirche.
 

 

1997

17. Januar 1997
"Maulart-Kabarett" mit Manfred Hepperle, Gabi Walser und Wolfgang Engelberger im Martinssaal.
8. Februar 1997
Die Museumsgesellschaft beteiligt sich am Hausball der "Conradin-Kreutzer-Stube".
18. Februar 1997
Konzertabend mit dem "Arioso Quartett" im Foyer der Volksbank.
8. März 1997
Die Museumsgesellschaft besitzt eine eigene Homepage im Internet.
14. März 1997
Start der Artikelserie "Museumsstück der Woche" im "Südkurier".
15. März 1997
Heimatkundliche Exkursion zum Schloßbühl bei Reute sowie nach Krumbach, Bietingen, Boll, Gallmannsweil und Mainwangen.
20. März 1997
Ton-Bild-Schau des Sigmaringer Fotografen Rainer Löbe über das Donautal in der Conradin-Kreutzer-Schule. Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Meßkirch, ist Mitveranstalter.

22. März 1997
Boogie-Woogie-Konzert mit dem Pianisten Joja Wendt im Martin-Heidegger-Gymnasium. Der Verein der Freunde und Förderer des Martin-Heidegger-Gymnasiums e.V. ist Mitveranstalter.

5. April 1997
Kabarettabend mit Gregor Lawatsch "Friss mich, bitte bitte friss mich" im Martinssaal.
19. April 1997
Heimatkundliche Exkursion nach Emmingen ab Egg, Schenkenberg und Liptingen.
20. April 1997
Konzert mit dem russischen "Trio Woronesch" in der Heilandskirche.
26. April 1997
Gastspiel des Lindenhof-Theaters Melchingen mit dem Stück "Kenner trinken Württemberger" von Thaddäus Troll im Martinssaal.
Mai 1997
Herausgabe der Nr. 2 der "Meßkircher Heimathefte".
11. Mai 1997
Heimatkundliche Exkursion nach Fridingen / Donau.
27. Mai 1997
Diavortrag des Architekten Dr. Stefan Uhl aus Warthausen über Methoden der historischen Bauforschung an Meßkircher Beispielen in der "Conradin-Kreutzer-Stube".
14. Juni 1997
Kabarettabend mit Rolf Miller "Ich Deutscher - nix verstehen" in der Sparkasse.
17. Juni 1997
Diavortrag des Burgenforschers Christoph Bizer aus Lenningen über "Felsen - Burgen - Rittermüll, Burgenforschung an der Oberen Donau" in der Volksbank. Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Meßkirch, ist Mitveranstalter.
21. Juni 1997
Heimatkundliche Exkursion nach Heiligenberg und Betenbrunn.
27. Juni 1997
Kabarettabend mit Gotthard Sinn "Crashkurs Halbwissen" in der Sparkasse.
Juli 1997
Beginn der Umbauarbeiten im Schlosskeller unter Leitung von Architekt Anton Braun. Die Mitglieder der Meßkircher Band "Mad Dox" leisten tatkräftige Hilfe.
11. Juli bis 23. Juli 1997
Die Museumsgesellschaft zeigt im Foyer der Volksbank eine von Otto Mittelbach, Illertissen, zusammengestellte Ausstellung über den Meßkircher Barockkomponisten Johann Wilhelm Schäffer (gest. 1694).
1. August 1997
Kinder- und Jugenddisco im Schlosskeller
6. September 1997
Exkursion zur Landesausstellung "Die Alamannen" in Stuttgart.
27. September 1997
Kabarettabend mit den "Schuftnudeln" im Martinssaal.
28. September 1997
Beteiligung der Museumsgesellschaft am Stadtfest anlässlich der Neugestaltung der Hauptstraße
4. Oktober 1997
Exkursion zu den im Rahmen des "Grenzraum"-Symposiums der "Kunstfreunde Wildenstein" aufgestellten Freilandskulpturen bei Thalheim, Leibertingen und Buchheim mit Besichtigung des Skulpturenfeldes der Galerie Wohlhüter in Thalheim.
22. Oktober 1997
Gastspiel des Lindenhof-Theaters Melchingen mit dem Luststück "Der Entaklemmer" von Thaddäus Troll in der Stadthalle.
25. Oktober 1997
Heimatkundliche Exkursion zur Burgruine Falkenstein und nach Thiergarten.
15. November 1997
Kabarettabend mit Bruno Jonas "Hin und zurück" in der Stadthalle.
20. November 1997
Zweite Generalversammlung in der "Conradin-Kreutzer-Stube". Uta Mahler-Kraus übernimmt das Amt der Ersten Vorsitzenden, Armin Heim wird Zweiter Vorsitzender, Insa Bix wird Stellvertretende Vorsitzende, Gudrun Mauch wird Schriftführerin, Hans-Jörg Kraus bleibt Kassierer. Ulrika Arendt wird als Leiterin des "Arbeitskreises Kultur", Armin Heim als Leiter des "Arbeitskreises Geschichte / Heimatpflege" bestätigt. Herausgabe der Nr. 3 der "Meßkircher Heimathefte".
15. Dezember 1997
Lesung mit dem Autor Gunter Haug aus Ammerbuch im Vortragssaal der Sparkasse. Haug liest aus seinem 1997 in Meßkirch erschienenen Buch "Die Welt ist die Welt - Noch mehr aus der Chronik der Grafen von Zimmern"

 

1998

11. Januar 1998
Feierliche Eröffnung des zum Veranstaltungssaal umgebauten Schlosskellers mit einem Tag der offenen Tür und Schlossführungen.
14. Januar 1998
Konzert des Duos Ariana Burstein (Cello) und Roberto Legnani (Gitarre) mit klassischer spanischer Musik im Schlosskeller.
31. Januar 1998
Besenwirtschaft im Schlosskeller anlässlich des Narrentreffens der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte in Meßkirch.
21. Februar 1998
Fasnachts-Disco im Schlosskeller
27. Februar 1998
Kleinkunstabend mit Uli Boettcher „Romeo und Julia" im Schlosskeller
12. März 1998
Konzert mit den „Flying Pickets" im Schlosskeller
14. März 1998
Heimatkundliche Exkursion nach Sigmaringen (Schloss und Fürstlich Hohenzollerische Sammlungen)
28. März 1998
Die Museumsgesellschaft veranstaltet zusammen mit der „Gesellschaft Oberschwaben für Geschichte und Kultur" den 2. Oberschwabentag in Meßkirch. Das Programm besteht aus folgenden Punkten:
- Diavortrag der Hamburger Kunsthistorikerin Dr. Anna Moraht-Fromm „Der Meister von Meßkirch" im Schlosskeller,
- Vortrag von Prof. Dr. Dr. Manfred Riedel aus Halle „Ortschaft des Denkens - Martin Heidegger und Meßkirch in der deutschen und europäischen Geistesgeschichte" im Schlosskeller,
- drei kulturgeschichtliche Führungen: Schloss Meßkirch (Dr. Gabriele Heidenreich, Heiligenberg), das bürgerliche Meßkirch (Armin Heim), die Erinnerungsstätten für Abraham a Santa Clara in Kreenheinstetten (Dr. Edwin Ernst Weber, Sigmaringen),
- Konzert mit dem Ensemble „Stella Brass" aus Feldkirch in der Stadtkirche St. Martin,
- Kleinkunstabend mit Alfred Peter Wolf „Lacht nur, Menschen lacht! - ein heiteres Predigtgemisch von Abraham a Santa Clara" im Schlosskeller.
4. April 1998
Heimatkundliche Exkursion nach Sigmaringen (Hedinger Kirche, Josephskapelle, Heimatmuseum)
6. April 1998
Gründung eines Arbeitskreises für Jugendkultur, der sich den Namen „Flammendes Inferno" gibt. Zum Leiter wird Matthias Nägele gewählt.
17. April 1998
Benefizkonzert der A-Capella Band „Carusos Onkel singt" zu Gunsten des Schlosskellers.
April 1998
Erstellung einer Rahmenkonzeption für ein Heimatmuseum im Meßkircher Schloss.
8. Mai 1998
Benefizgastspiel des Kabarettisten Georg Schramm mit seinem Programm „Ans Eingemachte" zu Gunsten des Schlosskellers.
16. Mai 1998
Konzert mit der Sigmaringer Soulband „The Undercovers" im Schlosskeller
26. Mai 1998
Vortrag des Freiburger Historikers Dr. Roland Weis „Der wahre Gröber" im Vortragssaal der Volksbank.
Mai/Juni 1998
Ausstellung „Conrad Gröber - Skizzen eines Lebens" im Martinssaal. Die katholische Kirchengemeinde ist Mitveranstalter.
9. Juni 1998
Vortrag von Armin Heim „Die Revolution 1848/49 in der badischen Amtsstadt Meßkirch" im Vortragssaal der Sparkasse. Der Landkreis Sigmaringen ist Mitveranstalter.
11. Juni 1998
Konzert des Boogie-Woogie-Pianisten Joja Wendt im Schlosskeller.
28. Juni 1998
Matinee im Schlosskeller mit dem Krauchenwieser Pianisten Fritz Heise anlässlich der Übergabe eines Klaviers durch die Sparkasse Meßkirch.
25. Juli 1998
Erstes „Castle-Rock-Festival" im Schlosshof mit Auftritt der Meßkircher Rockstars Gernot „The King" Fischer, „Vesperraum Combo", „Mad Dox", „The Reek" sowie dem Heudorfer Countrysänger Les Brown.
25. Juli 1998
Der Arbeitskreis Geschichte / Heimatpflege beteiligt sich an der Exkursion des Hegau-Geschichtsvereins nach Karlsruhe zur Landesausstellung „1848/49 - Revolution der deutschen Demokraten in Baden".
13. September 1998
Am internationalen „Tag des offenen Denkmals" veranstaltet die Museumsgesellschaft im Auftrag der Stadtverwaltung drei Führungen durch das Meßkircher Schloss.
26. September 1998
Heimatkundliche Exkursion in das Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck.
30. September 1998
Multimediashow des Jungnauer Fotografen Reinhold Landenberger „Abenteuer Albtrauf - von Aalen zum Dreifaltigkeitsberg" im Schlosskeller. Der schwäbische Albverein, Ortsgruppe Meßkirch, ist Mitveranstalter.
2. Oktober 1998
Erste „Hardcore Night" im Schlosskeller mit den Meßkircher Bands „Trite", „Funeral March" und „Some Mother’s Son" sowie „Failte Isteach" aus Tuttlingen.
7. Oktober 1998
Klezmerkonzert mit dem Orchestre clownesque „Les Frites Foutues" im Schlosskeller.
11. Oktober 1998
Die Museumsgesellschaft beteiligt sich mit einem Weinstand am Meßkircher Stadtfest.
13. Oktober 1998
Vortrag des Meßkircher Germanisten Dr. Werner Fischer über „Meßkircher Familiennamen - Entstehung, Geschichte, Deutung" im Vortragssaal der Volksbank.
15. Oktober 1998
Vorstellung des Puppentheaters „Larifari Paukenschlag" im Schlosskeller.
17. Oktober 1998
Heimatkundliche Exkursion nach Donaueschingen (Fürstlich Fürstenbergische Sammlungen und F.F. Archiv)
24./25. Oktober 1998
Auf Einladung der Museumsgesellschaft findet in Meßkirch das 29. Burgenkundliche Kolloquium der Deutschen Burgenvereinigung - Sektion Baden-Württemberg - statt.
November 1998
Einrichtung eines Spendenkontos zugunsten des Meßkircher Heimatmuseums.
7. November 1998
Heimatkundliche Exkursion nach Singen mit Besichtigung des Hegau-Museums.
14. November 1998
Maulartkabarett „Allaweil d’Gosch offa" mit Gabi Walser, Manfred Hepperle und Wolfgang Engelberger im Schlosskeller.
23. November 1998
Eröffnung einer Ausstellung über den Meßkircher Grafiker Carl Friedrich Cramer (1866 - 1945) in der Volksbank.
3. Dezember 1998
3. Generalversammlung der Museumsgesellschaft im Schlosskeller. Matthias Nägele wird als Leiter des Arbeitskreises „Flammendes Inferno" bestätigt. Einführung einer Familienmitgliedschaft und Herabsetzung des Eintrittsalters für Einzelpersonen von 16 auf 14 Jahre.
9. Dezember 1998
Benefizkonzert mit Dr. Werner Fischer „Ein lieblich gedoen ..." im Schlosskeller.
17. Dezember 1998
Weihnachtsfeier im "Adler" Leitishofen.
31. Dezember 1998
Silvesterparty im Schoßkeller.

1999

6. Januar 1999
Lesung mit Walter Fröhlich aus Singen/Htw. "Wie mer´s macht, isch´s nint" im Schlosskeller.
3. Februar 1999
Kleinkunstabend mit Mathias Richling "Ich muß noch was beRichlingen" in der Stadthalle
13. Februar 1999
Fastnachtsdisco im Schlosskeller.
19. Februar 1999
Klavierkonzert mit Fritz Heise aus Krauchenwies "Von Bach, Beethoven bis zu den Rolling Stones" im Schlosskeller.
6. März 1999
Diavortrag von Uli Fischer aus Meßkirch bzw. Gengenbach über seine Erfahrungen als Lehrer auf den Philippinen im Schlosskeller.
13. März 1999
Heimatkundliche Exkursion nach Bad Dürrheim mit Besichtigung des Museums "Narrenschopf" und der von Armin Heim konzipierten Ausstellung "75 Jahre organisierte schwäbisch-alemannische Fastnacht".
16. März 1999
Vortrag von Helmut Weißhaupt aus Meßkirch bzw. Haslach/Kinzigtal über "Die Machtergreifung des Nationalsozialismus in Meßkirch" im Vortragssaal der Sparkasse.
20. März 1999
Konzert mit dem Blues- und Boogiepianisten Steve "Big Man" Clayton im Schlosskeller.
27. März 1999
Heimatkundliche Exkursion nach Rottenburg/Neckar (Stadtführung, Landesausstellung "Vorderösterreich", Diözesanmuseum, Wallfahrtskirche Weggental und Sülchenkirche).
10. April 1999
Gastspiel der "Kleinen Tierschau" mit ihrem Kabarettprogramm "Akne, Gaby und Radieschen" in der Stadthalle.
17. April 1999
Heimatkundliche Exkursion nach Habsthal (Klosterkirche), Ostrach (Heimatmuseum und Buchbühldenkmal) und Altshausen (Schlossanlage).
23. April 1999
Der Meßkircher Schriftsteller Arnold Stadler liest im Schlosskeller aus seinem neuesten Roman "Ein hinreißender Schrotthändler".
24. April 1999
Beteiligung des Arbeitskreises Geschichte / Heimatpflege an einem "Archivseminar für heimat- und familiengeschichtlich Interessierte" im Staatsarchiv Sigmaringen.
3. Mai 1999
Vortrag der Kunsthistorikerin Dr. Gabriele Heidenreich aus Heiligenberg über die Bau- und Kunstgeschichte des Meßkircher Schlosses im Vortragssaal der Volksbank.
8. Mai 1999
Heimatkundliche Exkursion nach Bad Wurzach (Stadtrundgang mit Stadtkirche, Schloss und Wallfahrtskirche Gottesberg), Eggmannsried (Oberschwäbisches Trachten- und Klosterarbeitenmuseum) und Bad Waldsee (Heimatmuseum und Stadtführung).
21. Mai 1999
Klassisches Konzert mit dem Duo Cavatina (Klavier und Cello) im Schlosskeller.
29. Mai 1999
Erste Hip Hop-Jam mit den Bands "Blumentopf" und "ProFamilie" sowie MC "Gauner" im Schlosskeller.
12. Juni 1999
Theaterabend mit Uli Boettcher und Brian Lausund und dem Stück "Himmel & Hölle" im Schlosskeller.
21. Juni 1999
Vortrag von Dr. Franz Götz, Singen/Htw., "Vor 500 Jahren: Der Schwaben- oder Schweizerkrieg von 1499 - Anlass, Verlauf und seine Folgen" im Vortragssaal der Sparkasse.
26. Juni 1999
Heimatkundliche Exkursion nach Hüfingen (Römerbad, Stadtmuseum, Stadtführung).
3. Juli 1999
Heimatkundliche Exkursion nach Altheim bei Riedlingen (Rathaus, Pfarrkirche, Hungertuch-Museum, Untere Mühle) und Neufra/Donau (Schlossanlage, Pfarrkirche, Hängender Garten).
28. August 1999
Exkursion der Arbeitsgruppe Heimatmuseum nach Pfullendorf.
11. und 12. September 1999
Cafeteria im Schlosskeller anlässlich der landesweiten Auftaktveranstaltung zum "Tag des offenen Denkmals" in Meßkirch.
25. September 1999
Auftritt von Stefan Hiss und Band mit einem "Polk´n Roll"-Konzert im Schlosskeller.
16. Oktober 1999
Erneuter Auftritt von "Carusos Onkel singt" im Schlosskeller.
23. Oktober 1999
Heimatkundliche Exkursion nach Zwiefalten (Münster und Klosteranlage), Zwiefaltendorf (Kirche, Schloss, Tropfsteinhöhle) und Bad Schussenried (Kreutzer-Konzert in der Klosterkirche).
26. Oktober 1999
Der Gemeinderat genehmigt die von der Museumsgesellschaft erstellte Rahmenkonzeption für den Neuaufbau des Heimatmuseums im Süd- und Westflügel des Schlosses.
12. November 1999
Konzert mit dem Liedermacher Claudius Sperling im Schlosskeller.
20. November 1999
Heimatkundliche Exkursion ins Landesmuseum für Archäologie im ehemaligen Kloster Petershausen in Konstanz.
13. Dezember 1999
Vortrag von Max Ruh aus Schaffhausen zum 150. Todestag Conradin Kreutzers im Vortragssaal der Sparkasse.
16. Dezember 1999
Weihnachtsfeier im "Frieden" Rengetsweiler.

 

 

2000

18. Januar 2000
Vortrag der Kunsthistorikerin Gabriele Brugger aus Hüfingen über den Meßkircher Maler Johann Baptist Seele (1774-1814) im Vortragssaal der Sparkasse.
27. Januar 2000
4. Generalversammlung im Schlosskeller. Die amtierenden Mitglieder der Vorstandschaft werden wiedergewählt. Herausgabe der Nr. 5 der “Meßkircher Heimathefte“.
28. Januar 2000
“Maulartkabarett“ mit Manfred Hepperle, Gabi Walser und Wolfgang Engelberger mit dem Programm “I sag jo nix, i moin jo blos“ im Schlosskeller.
4. März 2000
Fastnachtsdisco im Schlosskeller.
18. März 2000
Heimatkundliche Exkursion nach Rohrdorf (Burgruine Benzenberg, Rohrdorfer Höhle, Pfarrkirche St. Peter und Paul, Feldherrnhügel, keltische Viereckschanze im Birkstock).
20. März – 14. April 2000
Ausstellung über den Meßkircher Komponisten Ludwig Fischer-Schwaner (1899-1964) in der Schalterhalle der Sparkasse. Herausgabe der Nr. 6 der “Meßkircher Heimathefte“.
24. März 2000
Führung durch das Meßkircher Rathaus mit Stadtarchiv und Martin-Heidegger-Archiv für die Mitglieder des Arbeitskreises Geschichte.
1.April 2000
Heimatkundliche Exkursion nach Schloss Bronnen und zur Burgruine Rockenbusch.
7. April 2000
Kabarettabend mit Erwin Grosche “Dem Tiger die Stirn bieten“ im Schlosskeller.
11. April 2000
Vortrag von Kreisarchivar Dr. Edwin Ernst Weber aus Sigmaringen  “Der Bauernkrieg von 1525 im Gebiet des heutigen Landkreises Sigmaringen“ im Vortragssaal der Volksbank.
5. Mai 2000
Vortrag von Dr. Werner Fischer zum 200. Jahrestag der Schlacht bei Meßkirch am 5. Mai 1800 im Schlosskeller.
12. –14. Mai 2000
Gemeinschaftsausstellung der Meßkircher Nachwuchskünstler(innen) Benedikt Braun, Alice Buchta, Daniela Dippong, Anja Hellstern und Bernhard Schlude im Schlosskeller.
21. Mai 2000
Heimatkundliche Exkursion “auf den Spuren der Zimmern“ nach Herrenzimmern (Führung durch die Burgruine, historischer Ortskern, Graf-Werner-Brunnen), Oberndorf am Neckar (Stadtführung, Heimat- und Waffenmuseum) und Seedorf (Standort des ehemaligen zimmerischen Wasserschlosses).
26. Mai 2000
Lesung der Bestsellerautorin Gaby Hauptmann im Schlosskeller.
18. Juni 2000
Cafeteria im Schlosskeller anlässlich des AOK-Radfahrsonntags.
1.Juli 2000
Heimatkundliche Exkursion nach Schloss Langenstein (Fastnachtsmuseum und Repräsentationsräume) und Aach (Aachtopf, Burgruine, Altstadt).
15. Juli 2000
Beteiligung der Museumsgesellschaft am Cityfest mit einem Sektstand.
September 2000
Der mehrjährige Aufbau einer heimatkundlichen Fachbibliothek in den Arbeitsräumen des Heimatmuseums im Alten Schulhaus kann als abgeschlossen gelten.
15. Oktober 2000
Kabarettabend “Hämokratie“ mit Django Asül im Schlosskeller.
20. Oktober 2000
Kabarett-Premierenabend mit unserer vereinseigenen Meßkircher Kabarettistin Lilo Braun und Helmut Seeger “Frau Braun und Herr Seeger“ im Schlosskeller.
21. Oktober 2000
Heimatkundliche Exkursion nach Veringendorf (Pfarrkirche) und Veringenstadt (Strübhaus, Heimatmuseum, St. Peterskapelle, Burgruine, Göpfelsteinhöhle, Pfarrkirche).
30. Oktober 2000
Vortrag des Textilhistorikers Jürgen Hohl aus Eggmannsried über “Tracht und G´wand im Schwabenland“ im Vortragssaal der Sparkasse.
30. Oktober 2000
Jugenddisco im Schlosskeller.
4. November 2000
Heimatkundliche Exkursion nach Stuttgart (Führungen durch die Handschriftenabteilung der Württembergischen Landesbibliothek und die Staatsgalerie).
17. November 2000
Weiteres Konzert mit “Stefan Hiss & Band“ im Schlosskeller.
5. Dezember 2000
Präsentation des Buches “Die Schlacht bei Meßkirch am 5. Mai 1800. Gedenkschrift zum 200. Jahrestag“ und Eröffnung einer kleinen Ausstellung über die Schlacht bei Meßkirch in der Volksbank.
16. Dezember 2000
Heimatkundliche Exkursion nach Sigmaringen (Führung durch das Kreisarchiv und die Kreiskunstsammlung im Landratsamt).

 

(c) Museumsgesellschaft Meßkirch e.V.
(Text: Dr. Armin Heim)

[oben]


[Home] [Veranstaltungen] [Kartenservice] [Schlosskeller] [Heimathefte] [Chronik] [1995 - 2000] [2001 - 2005] [2006 - 2010] [Über uns] [Mitglied werden] [Kontakt] [Galerie] [Sponsoren] [Links] [Impressum]
Logo

 

Hier finden Sie uns
(keine Postadresse!):

Museumsgesellschaft Meßkirch e.V.
Schlosskeller
Kirchstr. 7
88605 Meßkirch

...................................

Aktuelles


Jahresprogramm 2017

Nächste Veranstaltung:
21. Oktober:
Schirneck & Keune

alle Meldungen ......................................

Kritik und Anregungen zur Homepage bitte an den Webmaster.

Letzte Änderung

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Mit freundlicher Unterstützung:

Landkreis Sigmaringen
Volksbank Messkirch